Zu Gast bei den Kegelrobben, eine Wattwanderung, Hafenrundfahrt, Speicherstadt und das Airbuswerk waren die Highlights unseres genialen Trips in den Norden Deutschlands.

Da wir den Sommer 2017 vorwiegend in Österreich verbringen werden, haben wir uns 2 coole Stand Up Paddle Boards zugelegt. So werden wir im Sommer Österreich vom Wasser aus erkunden.

Wir versuchen jeden windigen Sommertag am Neusiedlersee oder auf den Nebenarmen der Donau zu nutzen um so viel Zeit wie möglich auf dem Wasser verbringen zu können.

Der heurige Sommerurlaub wurde aus arbeitstechnischen Gründen zu einem 2-wöchigen Frühlingsurlaub auf die blühende Insel Kreta - Kühl, aber genauso windig wie im Sommer.

Wie jedes Jahr haben wir uns auch heuer eine Saisonkarte für die Skiwelt Amadé zugelegt. So carvten wir 30 Tage lang über die Pisten und shreddeten den Powder in Salzburg und der Steiermark.

Durch unsere Jobs in der Flugzeugbranche nutzten wir heuer die Chance die schnellsten Flugzeuge und die irrsten Flugshows live zu sehen und besuchten die Airpower. Echt cool !

Ein 4-wöchiger Windsurf und Abenteuerurlaub in Sri Lanka. Perfekte Surfbedingungen in der Kalpitaya Lagune und ein sensationeller Roadtrip mit vielen wilden Tieren.

Auch 2016 sind wir schon stehend gepaddelt. Sowohl in Kärnten als auch im Salzkammergut verbrachten wir viel Zeit am Brett und im Wasser der österreichischen Seen.

Kurzfristig entschieden wir uns noch 2 Wochen in Griechenland zu entspannen. Trotz wenig Wind und für griechische Verhältnisse viel Regen hatten wir eine gute Zeit am Peleponnes.

Ein 3 wöchiger Urlaub im Windsurfparadies der Karibik. Bonaire hat neben konstantem Wind und warmen Wasser auch traumhafte Riffe und riesige Kaktus Landschaften mit einer tollen Vogelwelt zu bieten.

Brandenburger Tor, Kalter Krieg und Mauerfall

Zu Gast bei den schnellsten Kunstflugpiloten der Welt

Glasklares türkis-blaues Wasser und viel Wind

Frühlingssurfen am südlichsten Spitz von Istrien

Pfingsten in Österreich kann richtig schön sein

Nach erfolgreicher Beendigung unseres Studium gönnten wir uns einen 3 monatigen Roadtrip durch Griechenland. Von Igoumenitsa im Norden ging es durch ganz Griechenland bis nach Kreta.

Eine Radtour durchs Gesäuse

Freestyle Trainingslager am südöstlichsten Teil Griechenlands. Windsurfen, Essen und Schlafen waren die Hauptinhalte dieses Sommerurlaubs.