Springe zum Inhalt →

Eine indische Metropole

Mal ein ganz anderen Flair bot uns die in den Bergen gelegene Stadt Kandy. Dort wird aktuell das buddhistische Fest Peherwa gefeiert, welches tausende an Leute anzieht. Die Starßen, Tempel und Parks waren überfüllt. Die Leute drängeln durch die Menge. Uns boten sich strenge, uns ungewohnte Gerüche und ein beengendes Gefühl.
Daher flüchteten wir zu Fuß aus der Stadt zur anderen Seite des Sees, um das Spektakel aus der Ferne zu beobachten.

Während unseres Aufenthaltes genossen wir auch eine Tanzshow, den Besuch des Zahntempels und den botanischen Garten.

Veröffentlicht in Fernreisen Sri Lanka 2016

Kommentaren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.