LixBi

Bianca & Felix bloggen …

Sportlicher Urlaubsstress

Trotz der relativ windlosen letzten Tage ist uns bisher noch nie wirklich fad geworden und das obwohl wir mittlerweile schon den achten Tag an ein und demselben Ort verbringen.

Bianca übt weiter fleißig und ehrgeizig das Surfen, ich verbinde meist ihr Surfen mit meinem täglichen SUP Workout. Wenns die Thermik zulässt kann auch ich die Bucht von Finikounda als Windsurfer unsicher machen, und es bereitet mir doch überraschendweise immer wieder Freude ambitionierte Hobbyracer, welche auf schlecht getrimmten Slalommaterial stehen, mit dem Freestyler zu verblasen.
Ist die Thermik für Bianca zu stark und für mich zu schwach, wird eifrig im Schatten gelesen, über andere gelästert oder einfach nur die Sonne und das immer noch eisige Ionische Meer genossen.

Stay tuned,
Felix

Weiter Beitrag

Vorheriger Beitrag

1 Kommentar

  1. Helga 8. Juli 2013

    Es ist sehr erheiternd das zu lesen, freut mich wenns ihr bei jeder Wetterlage bzw. „Surflage“ Windlage euch auf eure eigene Weise den Urlaub genießen könnt!!! Ihr macht den Muskelaufbau mit dem Surfen und ich mit Ziegelschleppen, naja ich glaub ich mach was falsch 🙁 bussi

Antworten

© 2018 LixBi

Thema von Anders Norén