Springe zum Inhalt →

Endspurt

Heute sind wir den mal vorläufigen Endspurt unserer Rundreise angetreten. Wie im Vorhinein angekündigt, sieht unser Plan auch eine längeren Aufenthalt an einem Ort vor, Finikounta.

Da Sparta eigentlich kaum etwas zu bieten hat für historische Erkundungen, hat es uns am Vormittag zur Festungsanlage von Mistras gezogen. Diese vereint die diversen Bauweisen, Religionen und Machtverhältnisse der Epochen miteinander. Erbaut wurde sie Anfang des 13. Jh. von den Franken, sie überstand somit die mykenische und die byzantische Epoche bis hin zur Neuzeit. Die Besichtigungsroute führt über einen gepflasterten Weg bei diversen Kirchen vorbei bis hinauf zur eigentlichen Burg. Nach diesen zwei anstrengenden Stunden in der prallen Sonne, genossen wir beim Auto ein Eis und machten uns durch die Stärkung beflügelt auf die vorerst letzte Etappe auf.

Am Campingplatz in Finikounta angekommen sperrten wir sogleich einen großen Bereich ab, um den Nachzüglern unseres Urlaubs auch einen geeigneten Schlafplatz zu bieten. Nach rund 3000 Straßenkilometern hatten wir somit vorerst unser Ziel erreicht.

Bussi
Bianca

Veröffentlicht in Fernreisen Traveltrip Greece 2013

3 Kommentare

  1. Helga Helga

    Eine tolle Leistung, und viel vergnügen den nächsten 4 Wochen in Finikounta, schöne Grüße an eure „Nachzügler“ Bussi

  2. Danke, und die Grüße sind angekommen! Grüße nach Texing/Ybbs! Ewald und Brigitta

  3. Helga Helga

    Danke und noch schönen, erlebnisreichen Urlaub
    Lg Helga und Seppi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.