Springe zum Inhalt →

Palaikastro – Heraklion – Piraeus

Die Autofahrt in die Hauptstadt Kretas verlief reibungslos und nach einem letzten Schwimmen im kretischen Meer am Stadtstrand von Heraklion ging es aufs Schiff Richtung Piräus. Der Kapitän warnte uns bereits bei der Abfahrt via Lautsprecher Durchsage vor 8 Beaufort und hohen Wellen. Eine Stunde später wussten wir, dass er Recht behalten würde. Das Schiff bewegte sich in alle Richtungen und belastete unsere Mägen, der Gang an die Reling blieb uns aber zum Glück erspart.

Veröffentlicht in Fernreisen Greece 2008-2011

Kommentaren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.