LixBi

Bianca & Felix bloggen …

Perfekter Tag at „The Bridge“

Lebhafter bis starker Wind aus Südost über den ganzen Tag lang, prognosizierte orf.at für den 28.5.2011. Der Forecast nach also nahezu perfekte Bedingungen für Wien’s city spot, „The Bridge“. Nach einer Lerneinheit am Vormittag wurde das Material ins Auto gepackt und bereits 10 Minuten später am Spot aufgeriggt. Als Erster am Spot hatte ich keine Hilfe bei der Segelwahl, aus dem Bauch heraus entschied ich mich für 4,8. Schon in den ersten Schlägen konnte ich mich ins Gleiten pumpen und zu meiner eigenen Überraschung meine Moves sicher stehen. Nach und nach trafen dann die anderen Boys ein; Motz, Alex, Mauricio, Phil Soltysiak, Lolo, Clemens und Robert. Bei sehr böigen Bedingungen wurde es unter der Brücke teilweise schon richtig crowded, Spaß machte es aber trotzdem immer noch sehr viel Spaß. Besonders witzig ist natürlich das Surfen mit Phil, aktuell der sechstbeste Freestylewindsurfer, aus Kanada. Während ich an meinen Spocks übte, haut Phil die krassesten Moves raus und steht jeden Trocken. Doch ich empfand das weniger deprimierend als motivierend, hatte Phil doch auch ein paar Gute Ratschläge auf Lager. Aufgrund des nachlassendem Windes riggten Phil, Clemens und ich als Letzte ab und träumten bereits bei der Heimfahrt vom nächsten geilen Tag „Under the Bridge“.

Nächster in Artikel

Vorheriger in Artikel

© 2017 LixBi

Ein Blog von Bianca und Felix