Springe zum Inhalt →

Surfworldcup Podersdorf 2011

Spektakuläre Moves, heiße Tricks und atemberaubende Action am Wasser – das sind einige der vielen Komponenten des diesjährigen Surf Worldcups, der von 29. April bis 08. Mai 2011 in Podersdorf stattfindet. Windsurffans und Kitesurfliebhaber können sich auf beeindruckende Wettbewerbe am Meer der Wiener erfreuen. Neben dem PWA Freestyle Bewerb, bei dem sich die derzeit besten Windsurfer aus der ganzen Welt beweisen, gibt es heuer noch 2 exklusive Nightsessions in Sachen Wassersport: Den SURF Magazin Tow-In Night Contest und das Stand Up Paddle Night Race. Von 29. April bis 04. Mai stellen sich die besten 48 Windsurfer der Welt aus rund 16 Ländern der harten Competition beim PWA Freestyle Bewerb am Neusiedler See. Mit diesem Bewerb beginnt die PWA Freestyle Saison 2011 in Europa – nach einer zweimonatigen wettbewerbsfreien Pause können es die Windsurfstars kaum mehr erwarten nach Österreich ins Burgenland zu kommen. Die Besucher vor Ort werden Augenzeugen eines packenden Wettkampfes, wenn die Besten der Besten in der kurzen, steilen Welle des Neusiedler Sees gegeneinander antreten. Mit dabei der 4-fache Weltmeister Jose „Gollito“ Estredo aus Venezuela, der Belgier und beste Europäer auf der Tour, Steven van Broeckhoven, die Brüder und Publikumlieblinge Tonky und Taty Frans aus Bonaire und natürlich die heimischen Stars, angeführt von Altmeister Michi Rossmeier.

Auch wir werden heuer wieder dabei sein, viele coole Fotos schießen und hoffentlich ein ebenso geiles Videos wie letztes Jahr zu produzieren. Dieses Video könnt ihr hier nochmal ansehen.

Veröffentlicht in Windsurfen

Kommentaren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.