Springe zum Inhalt →

Hans, ich wünsche dir gute Besserung!!!

Das Kitzbühel Wochenende steht vor der Tür, und bevor die Rennen begannen gab es im Training bereits den ersten Horrorsturz. Die Streif, für die Rennläufer unglaublich schwer, für uns Zuseher unglaublich spektakulär. Doch wollen wir so einen Sport überhaupt noch sehen. Was muss denn eigentlich noch passieren, um so manche Herren in der FIS, zum Umdenken zu bewegen. Muss wirklich wieder ein Rennläufer sein Leben lassen, damit sich etwas ändert. Nach den Horrostürzen von Scott McCartney und Daniel Albrecht in den letzten zwei Jahren, wurde die Streif heuer umgebaut und wieder schwieriger gemacht. Der Zielsprung wurde abgetragen, auf die Mausfalle dafür ein kleiner Kicker gebaut. Scheinbar will man den Menschen ein Spektakel bieten, dass man dabe aber das Leben der Rennläufer rsikiert, dürfte dabei für die FIS keine Rolle spielen!  So hat der Abfahrtsskisport doch keine Zukunft mehr. Man traut man sich ja bald den Fernseher gar nicht mehr einzuschalten, um solchen Horrorbildern, wie dem gestrigen Sturz von Hans Grugger, zu entgehen. We should all cross our fingers for Hans.

Veröffentlicht in Skifahren

Kommentaren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.